KARTENLEGEN ÜBEN

Wenn Sie regelmäßig Karten legen, werden Sie sehen, dass Sie wie von selbst beginnen, sich die Bedeutungen der Karten nach und nach einzuprägen. Sie müssen nicht versuchen, sie gezielt auswendig zu lernen. Wollen Sie diesen Prozess zu beschleunigen, sind folgende Tipps aber sicher hilfreich:

1. Durch das tägliche Ziehen und Deuten einer TAGESKARTE setzen Sie sich jeden Tag intensiv mit einer ganz bestimmten Karte auseinander. Vor allem werden Sie auf diese Art schnell ein Gespür dafür entwickeln, wie sich die verschiedenen Aspekte einer Karte in den unterschiedlichsten Situationen und Erfahrungen zeigen können.

2. Mit den großen Arkana werden Sie schnell vertraut, wenn Sie für Familienangehörige oder FreundInnen die WESENSKARTEN berechnen und deuten. Finden sich nicht für alle Großen Arkana dazugehörigen Personen, erfinden Sie diese!

3. Wollen Sie die kleinen Arkana besser kennen lernen, legen Sie eine der Farben in einer beliebigen Reihenfolge aus und entwickeln Sie eine Geschichte gemäß den Bedeutungen. Verändern Sie die Reihenfolge der Karten und überlegen Sie, wie sich damit die Geschichte verändert. Weil Sie die kleinen Arkana nach ihrer Farbe getrennt haben, werden Sie schnell ein Gespür für die spezifischen THEMATIKEN DER FARBEN entwickeln.

4. Suchen Sie sich Karten mit ähnlichen Thematiken heraus (z.B. Die Liebenden, As der Kelche, II der Kelche) und analysieren Sie gezielt die Unterschiede.

5. Die Hofkarten sind zu Beginn nicht leicht auseinanderzuhalten. Um dem abzuhelfen, spielen Sie ruhig mit ihnen. Bilden Sie z.B. alle möglichen „Familien“ aus Bube, Ritter, Königin und König und beschreiben Sie die Konflikte oder positiven Wirkungen der verschiedenen Konstellationen. Mir zum Beispiel täte die Stabilität suchende, sinnliche Münz-Königin mit dem kühlen, sarkastischen und nicht unbedingt beziehungsfreudigen Schwert-König als Partner leid. Das ginge nur gut bei einer anhaltenden Stimmung von Versöhnungsbereitschaft (Ritter der Kelche) und der gegenseitigen Bereitschaft, dem Anderen immer offen gegenüberzutreten (Bube der Stäbe).
HOME
impressum